Fahrradsternfahrt.Ruhr: 1500 begeisterte Radfahrende erobern die B1 und B236

Die gemeinsam von ADFC, VCD und VeloCityRuhr durchgeführte Fahrradsternfahrt Ruhr 2021 am 19.09.21 war ein großer Erfolg. Alle Zulauf-Routen aus dem Umland von Düsseldorf im Westen bis Hamm im Osten brachten nach und nach immer mehr Radfahrende zur Hauptroute von Witten über Dortmund nach Lünen. Diese umfasste schließlich 1500 Teilnehmende.

Begleitet von der Polizei und synchroner Musik der AudioKitchen Dortmund radelte die Versammlung über die Stadtgrenzen.

Mit der Zielfahrt über mehere Stadtgrenzen und der Befahrung großer Kraftfahrstraßen sollte die Bedeutung und Dringlichkeit der Notwendigkeit von direkten und durchgehenden Radwegeverbindungen (über-)regional und ganzjährig verdeutlicht werden. Denn das, was für den Kraftfahrzeugverkehr über Jahrzehte immer weiter ausgebaut wurde, fehlt vielerorts noch für eine Alltagstauglichkeit des Radverkehrs. Dies ist damit ein weiteres wichtiges Zeichen für die Verkehrswende, und zwar JETZT!

Bei einem kurzen Zwischenstopp am Signal-Iduna-Park versprach der Oberbürgermeister der Stadt Dortmund Thomas Westphal bei seiner Begrüßung der Radelnden, dass die Stadt Dortmund die Anstrengungen für den Radverkehr verdoppeln wird.

Higlight war dann in Dortmund die Fahrt über die B1 und B236 mit dem Tunnel Wambel.

Die Abschlusskundgebung mit Picknick im Seepark Lünen war ein passender Abschluss für die 33km lange Hautstrecke.

In Lünen wurde ein kurzweiliges Bühnenprogramm mit Life-Musik und Redebeiträgen angeboten. Dort sind aufgetreten: Jürgen Kleine-Frauns Bürgermeister Lünen, Axel Fell Vorsitzender ADFC LV NRW, Susanne Rühl Vorsitzende ADFC EN, Lorenz Redicker Vorsitzender VCD Dortmund/Unna; Andreas Abels Vorsitzender ADFC Kreis Unna und Werner Blanke Vorsitzender ADFC Dortmund. Die Lifemusik kam von Claudia Zahn & Band.

Vielen Dank an alle, die dabei waren und dieses Zeichen gesetzt haben.

Danke aber auch an all diejenigen, die sich in den letzten 8 Monaten für die Vorbereitung dieser Fahrradsternfahrt ins Zeug gelegt haben.

Und auch vielen Dank für die finazielle und logistische Unrerstützung der Sponsoren!

Eine Bilder und Video Sammlung wird auf der Homepage der Fahrradsternfahrt.Ruhr zusammengestellt.

 

Fabian Menke

Raumplaner, Fahrradschrauber, Alltags- und Lastenradler aus Dortmund. Seit 2012 mit diversen Projekten bei VCR mit dabei. Initiator der Fahrradsternfahrt.Ruhr und Mitbegründer von dein-RUDOLF.de. Von 2016 bis Mitte 2017 berufenes Mitglied im Nahmobiliätsbeirat der Stadt Dortmund für VeloCityRuhr. Seit Mitte 2017 Fuß- und Radverkehrsbeauftragter der Stadt Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.