Kaffee und Croissants: Donnerstag großer Unterschriftensammeltag an der Zählstelle und auf dem Campusfest [aktualisiert]

(Foto eines früheren Radeldankfests: VeloKitchenDortmund)

Am Donnerstag gibt es in Dortmund von 6.00 – 11.00 Uhr eine große Unterschriftensammelaktion für die Volksinitiative Aufbruch Fahrrad an Zählstelle Schnettkerbrücke/Dorstfelder Allee.

Die Aktion fällt zufällig zeitlich mit dem Radeldankfest zusammen, bei dem die Stadt als Dankeschön fürs Radfahren dort ein kleines Frühstück ausgibt:

Als Dankeschön an die Radler, die ihren Weg zur Arbeit, zur Schule oder zur Uni mit dem Rad zurücklegen, gibt die Stadt ein kleines Frühstück aus. Es gibt ein kleines Croissant und ein kleines Heißgetränk – Tee oder Kaffee.

Es lohnt sich also, zu kommen! :-) Wir können noch Unterstützung von Leuten brauchen, die Zeit und Lust haben, mal eine halbe Stunde bei tollem Wetter, Kaffee und Croissant beim Unterschriftensammeln zu helfen. Bitte meldet Euch in den Kommentaren oder unter meiner unten angegebenen E-Mailadresse, damit wir planen können.

Und es gibt einen weiteren Grund, zu kommen: Bei Radeldankfest soll auch über die Radverkehrsförderung der Verwaltung diskutiert und eine Umfrage zum Thema „Fahrradstadt Dortmund?“ durchgeführt werden. Die Leiterin des Tiefbauamts findet die Bedingungen für den Radverkehr in Dortmund „befriedigend“. Seht Ihr das auch so?

Ab 16.00 Uhr [GEÄNDERT!] geht es dann am Donnerstag mit einer Sammelaktion auf dem Campusfest der TU Dortmund weiter. Unterschreiben könnt Ihr am Stand der Fachschaft Raumplanung (Campus Nord, Martin-Schmeißer-Platz). Von dort wollen wir ein paar Leute ausschwärmen lassen, um weitere Unterschriften zu sammeln. Wir können also auch da noch Unterstützung von Leuten brauchen, die Zeit und Lust haben, mal eine halbe Stunde beim Unterschriftensammeln zu helfen. Bitte melden!
[Aktualisierung vom 3.7.] Im Blogbeitrag stand ursprünglich, dass es ab 15.00 Uhr los geht. Weil die Fachschaft Raumplanung noch nicht sicher ist, ob ihr Stand um 15.00 Uhr schon steht, starten wir erst um 16.00 Uhr, damit wir einen sicheren Treffpunkt haben.

Am Samstag ab 12.00 Uhr gibt es eine weitere Unterschriftensammelaktion. Wir haben einen kleinen Stand auf dem Gemeingütertag an der Pauluskirche in der Schützenstraße 35. Auch da können wir noch Unterstützung brauchen. Bitte vorher melden, damit wir planen können. Drumherum gibt es ein abwechselungsreiches Programm.

Kurz und knapp:

  • Do, 5.7., 6.00 -11.00 Uhr, zwischen der Schnettkerbrücke und der Zählstelle Dorstfelder Allee
  • Do, 5.7., ab 16.00 Uhr [GEÄNDERT!], Campusfest TU Dortmund, Stand Fachschaft Raumplanung, Campus Nord, Martin-Schmeißer-Platz
  • Sa, 7.7., ab 12.00 Uhr, Gemeingütertag an der Pauluskirche in der Schützenstraße 35

Peter Maier

Peter Maier aus Dortmund, schreibt unter Pseudonym und mit der Absicht, auch von jenseits der Stadtgrenzen zu berichten. Interessiert sich für Infrastruktur und die Frage, wie man des Rad als Verkehrsmittel für die große Mehrheit attraktiv machen kann. Ist leider nicht in der Lage, mit Falschparkern auf Radverkehrsanlagen gelassen umzugehen. Per E-Mail erreichbar unter peter-bike, dann folgt das übliche Zeichen für E-Mails, und dann web.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.