Winterdienst Schnettkerbrücke verbessert

Nach meinem Hinweis vor wenigen Tagen, wurde offensichtlich die Durchführung angepasst, wie dieses Bild von heute Morgen um halb 8 zeigt. Der Weg war auf ganz Breite geräumt.

(Foto: Mario Berger)

Ergänzung 19. 02. 2018 04:19

Um 8 Uhr war dann leider schon wieder eine Schneedecke zu sehen. Der Winterdienst soll regelmäßig morgens um 7 Uhr zu sehen sein.

(Foto: Fabian Menke)
(Foto: Fabian Menke)
(Foto: Fabian Menke)

Norbert Paul

Norbert Paul lässt sich ungern ein X für ein U, ein Protected Bike Lane für eine Abkehr für der autogerechten Stadtplanung vor machen. Der Verkehrsjournalist schreibt u. a. seit 2008 für Mobilogisch (ehemals Informationsdienst Verkehr). Von 2013 bis 2015 war er auch für den ADFC-Blog aktiv. Bei VeloCityRuhr schreibt er als Kooperationspartner von VeloCityRuhr über Verkehrspolitik -planung, -recht und -forschung. Er ist berufenes Mitglied im Nahmobiliätsbeirat der Stadt Dortmund. Er ist per PGP-Schlüssel erreichbar (Testphase) über die E-Mail-Adresse norbert.paul@velocityruhr.net

Ein Gedanke zu „Winterdienst Schnettkerbrücke verbessert

  • 17.02.2018 um 0:48
    Permalink

    Ob die anderen Kommunen von Dortmund lernen oder ob jede Stadt ihr Ding macht, weil es keinen Verantwortlichen für den Winterdienst entlang der ganzen Strecke gibt, wie die RVR-Piraten fordern?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.