Aktionsbündnis sammelt Unterschriften für „Aufbruch Fahrrad“

Erst informieren, dann unterschreiben, dann unterstützen. (Foto: Aufbruch Fahrrad)

Aktionsbündnis sammelt Unterschriften für „Aufbruch Fahrrad“

Volksinitiative für besseren Radverkehr / Aktionen am Friedensplatz und an der Fahrradzählstelle Schnettkerbrücke

(Aktionsbündnis Aufbruch Fahrrad Dortmund) Der VCD Dortmund-Unna, die Dortmunder Ortsgruppen von Greenpeace, BUND und Aufbruch Fahrrad und die Fahrradinitiativen VeloKitchen und VeloCityRuhr sammeln Unterschriften für die Volksinitiative Aufbruch Fahrrad. Ziele der Volksinitiative, die vom RADKOMM e. V. in Köln angestoßen wurde, sind ein Fahrradgesetz für Nordrhein-Westfalen und bessere Bedingungen für den Radverkehr.

Werden innerhalb eines Jahres 66.000 Unterschriften gesammelt, muss sich der Landtag mit den Forderungen befassen: Tausend Kilometer Radschnellwege bis 2025, eine Million Abstellanlagen für Fahrräder, kostenlose Mitnahme im Nahverkehr und mehr Sicherheit auf Straßen und Radwegen. Die Forderungen und die Hintergründe werden unter aufbruch-fahrrad.de ausführlich beschrieben.

Nach mehreren erfolgreichen Aktionen zur Unterschriftensammlung auf dem Campusfest der TU, dem Gemeingüterfest an der Pauluskirche und an der Fahrradzählstelle an der Schnettkerbrücke sind weitere Unterschriftensammlungen geplant: Am 20. Juli wird von 18 bis 19.30 Uhr auf dem Friedensplatz gesammelt und am 25. Juli findet von 6 bis 10 Uhr eine weitere Aktion an der Zählstelle Schnettkerbrücke statt.

Wer zu diesen Terminen keine Zeit hat, kann auch an einer der zahlreichen Sammelstellen unterschreiben: An der Radstation am Hauptbahnhof, beim ADFC in der Graudenzer Straße und in zahlreichen Fahrradgeschäften liegen Unterschriftenbögen aus. Eine Liste der Sammelstellen ist unter aufbruch-fahrrad.de zu finden.

Es werden weitere Unterstützer gesucht: Wer beim Sammeln von Unterschriften helfen möchte oder ein Geschäft kennt, das Sammelstelle werden möchte, kann sich unter kontakt@aufbruch-fahrrad.de, Stichwort Dortmund, melden.

Neben den in der Pressemitteilung genannten Terminen wird auch beim DJ Picknick Tremoniawiese am 21. Juli von 15 bis 18 Uhr und beim Sattel-Fest zwischen Hamm und Soest am 22. Juli von 9 bis 18 Uhr gesammelt. Weitere Informationen hier.

Pressemitteilung

Alle hier veröffentlichten Pressemitteilungen geben die Meinung des Herausgebers wieder und nicht unsere. Wir mögen Meinungspluralismus. Die Überschriften stammen in der Regel von uns. Kleinere, notwendige Anpassungen z. B. zur korrekten Angabe eines Termins/Datums wie »heute« statt »gestern« werden nicht gesondert gekennzeichnet.

Ein Gedanke zu „Aktionsbündnis sammelt Unterschriften für „Aufbruch Fahrrad“

  • 28.07.2018 um 15:21
    Permalink

    Die Pressemitteilung hat sich gelohnt, auch als Werbung für die CM:

    21. Juli:

    28. Juli:

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.