RS1: Neue Bilder von der Baustelle zwischen Essen und Mülheim an der Ruhr

Zwischen Essen und der Stadtgrenze Mülheim wird 2015 der Anschluss an die Grugabahnradweg fertig gestellt. Zurzeit zur Zeit wird einen Anschluss bis an den Bahnhof in Mühlheim gearbeitet. Bis Herbst 2015 soll die Strecke von Essen bis Mülheim durchgehend befahrbar sein. Neue Bilder sind ab sofort im Fotostream auf Flickr zu finden.

Den Fotostream Hamm – Duisburg findet ihr hier. Gleichzeitig haben wir eine Übersichtskarte mit Fotostream auf Flickr erstellt um die aktuelle Entwicklung in Bildern zu dokumentieren.

Gerne fotografieren wir gewisse Stellen nochmal genauer. Ideen und Anregungen zum Verlauf bitte auf der offiziellen Seite des RVR einsenden. Weitergehende Informationen und die Machbarkeitsstudie gibt es auf der Seite www.RS1.ruhr. Wir haben uns uns zum Ziel gesetzt die aktuelle Entwicklung auf Twitter und bei Facebook für euch zu dokumentieren und die aktuellen Meldungen zu sammeln. Folgt uns doch einfach…

IMG_8832IMG_8838IMG_8848

 

Die Zugänge sind auch im Bau und der Anschluss an die Grugabahntrasse lässt mit seiner offiziellen Eröffnugn noch auf sich warten, genutzt wird er trotzdem schon fleißig.

[mapsmarker layer=“4″]

 

Simon Knur

Planer, Falt- und Liegeradfahrer aus dem Sauerland, wegen der Liebe und dem Job im Ruhrgebiet. Seit 2012 bei VCR und beruflich unterwegs zu den Themen Infrastruktur, Abwasser, Klimaschutz und Klimaanpassung. Blogge mit dem lokalen Schwerpunkt Essen, Radschnellweg und Radkultur.

2 Gedanken zu „RS1: Neue Bilder von der Baustelle zwischen Essen und Mülheim an der Ruhr

  • 17.05.2015 um 13:04 Uhr
    Permalink

    Ich weiß nicht, welche dir vorschwebt. Vermutlich den Teil mit der Brücke in Mülheim? Wo die Vverkehrsberuhigte Irrsinnszone geplant wird?

    Das hier ist alles vorher…

    Antwort
    • 18.05.2015 um 7:38 Uhr
      Permalink

      Okay. Die Bilder sind vorher. Die Brücke ist hinter dem HBF in Mülheim im nächsten Abschnitt.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert