Mehr Fahrradparkplätze an der TU Dortmund

ein Fahrradparkplatz bis zum letzten Platz belegt
von Nico Faust

In letzter Zeit wurden einige Fahrradparkplätze mehr an der TU Dortmund geschaffen und das mit durchschlagendem Erfolg wie man unter anderem gut am Campus Süd beobachten kann. Nach meinem Eindruck gibt es nun mehr abgestellte Fahrräder an der TU Dortmund. Oft sogar so gut wie auf dem Bild: überdacht, vom Pförtner bewacht und sehr zentral gelegen. Daran sieht man gut, dass es sich lohnt in Fahrradinfrastruktur zu investieren. Die Fahrradfahrenden kommen dann fast von selbst. Also lasst uns auch die Straßenräume fuß- und fahrradfreundlich umgestalten!

Nico Faust

Der Jüngste Blogger im VCR-Blog. Seit 2015 ist der Planer bei VCR.

4 Gedanken zu „Mehr Fahrradparkplätze an der TU Dortmund

  • 21.05.2015 um 15:27
    Permalink

    Vorbildlich :)
    Da sieht man, dass selbst „kleinere“ Maßnahmen den Radverkehr fördern können.

    Antwort
  • 23.05.2015 um 22:04
    Permalink

    Der Radverkehrsanteil an der TU ist aber auch in den letzten Jahren spürbar gewachsen. Einer der wenigen Bereiche, wo man den Radverkehr in der Stadt merkt. Auch wenn die meisten nur vom Wohnheim zum Hörsaal und zurück fahren.

    Antwort
    • 23.05.2015 um 22:17
      Permalink

      Auch die neuen Ständer vor der FH sind in den letzten Wochen immer wieder gut belegt gewesen. Mich würde mal der prozentuale Anteil des Radverkehrs interessieren. Was ich auch interessant finde, dass die Anzahl Räder nicht mit dem Wetter direkt korelliert.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.