Radschnellweg Ruhr – Bilder vom Baufortschritt in Mülheim

Es geht voran. Am HBF in Mülheim wird fleißig der Zaun gebaut, bisher stehen nur erste Pfosten. Die Trasse ist geräumt und die ersten Zugänge sind auch im Bau.

imageimageimageimageimage

Sobald der Schutzzaun fertig ist, soll der der Weg hergestellt werden. Die Schotterpiste ist bereits planiert…

imageimageimage

 

Der Anschluss bzw. die Trasse der alten abgeräumten Gleise der Rheinische Bahn sind erkennbar.  An der Inselstrasse sind die alten Gleise freigeschnitten und das noch in Benutzung befindliche Gleis ist erkennbar.

imageimageimage imageimage

Die Grugabahn ist angeschlossen, der Übergang über das Gleis ist fertiggestellt. Wir warten weiter auf die Eröffnung. LAut ADFC Essen wird hier noch über lebensgefährliche Drängelgitter gestritten. Immer wieder sterben in Deutschland Menschen, die es nicht schaffen die Bahnkörper aufgrund von Gittern rechtzeitig zu verlassen. Hoffen wir auf eine geräumige Lösungen für das selten benutzte Gütergleis…

imageimageimage imageimageimage

Eine Karte mit den Anschlusstellen ist auch in Arbeit…

 

Simon Knur

Planer, Falt- und Liegeradfahrer aus dem Sauerland, wegen der Liebe und dem Job im Ruhrgebiet. Seit 2012 bei VCR und beruflich unterwegs zu den Themen Infrastruktur, Abwasser, Klimaschutz und Klimaanpassung. Blogge mit dem lokalen Schwerpunkt Essen, Radschnellweg und Radkultur.

3 Gedanken zu „Radschnellweg Ruhr – Bilder vom Baufortschritt in Mülheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.