CDU Dortmund vor Richtungswende

Ein gewisses Überraschungsmoment lag schon im LOI, der vor der Stichwahl von GrĂŒnen und CDU kam. Der nĂ€chste Überraschungsmoment folgte nun. Obwohl der CDU-Kandidat knapp unterlegen war, wird der erste Punkt nun umgesetzt. Sollten bis vor kurzem noch umfangreiche PlanungskapazitĂ€ten fĂŒr den OWIIIa-Weiterbau abgestellt werden, hat die CDU sich darauf eingelassen, von einem Wahlkampfversprechen abzulassen und in der Legislaturperiode das Vorhaben nicht weiter zu verfolgen, auch wenn sie es weiterhin mittelfristig verfolgen möchte.

Weiterlesen

WahlprĂŒfsteine: Dortmunder Parteien bekennen sich zur Radverkehrsförderung

Alle demokratischen Parteien in Dortmund sagen, dass sie sich fĂŒr Fuß- und Radverkehr einsetzen wollen. Sie wollen radfahrende Kinder und UngeĂŒbte besser berĂŒcksichtigen und streben dazu eine stĂ€rkere Trennung von Radfahrenden und Autos an. Das ist ein Ergebnis der Antworten auf die WahlprĂŒfsteine, die das KlimabĂŒndnis Dortmund gemeinsam mit den Parents for Future im Vorfeld der Kommunalwahlen verschickt hat.

Weiterlesen

Stofftiere und Radfahrende: 500 demonstrieren fĂŒr Pop-up-Radfahrstreifen und bessere Radwege

Gestern haben in Dortmund 200 Stofftiere und 300 Radfahrende fĂŒr Pop-up-Radfahrstreifen und bessere Radwege demonstriert. Anlass der Demonstration war die Einrichtung von fĂŒnf Pop-up-Radfahrstreifen in MĂŒnchen, wĂ€hrend es in Dortmund bisher keinen einzigen solchen Streifen gibt. Darum wurde auf der GrĂŒnen Straße von Aufbruch Fahrrad Dortmund und VeloCityRuhr ein Fahrstreifen in einen Pop-up-Radfahrstreifen umgewandelt.

Weiterlesen