2566 Unterschriften gegen die Sperrung des Westfalenhallenwegs an Oberbürgermeister Westphal übergeben

Foto: Jochen Falk

Naturfreunde Kreuzviertel und Aufbruch Fahrrad Dortmund haben gestern dem Oberbürgermeister die 2566 Unterschriften der Online-Petition gegen die Sperrung des Westfalenhallenwegs übergeben und daran erinnert, wie viele Menschen unsere Forderung unterstützen.

Vielen Dank an alle, die unterschrieben haben!

Interessant war ein Detail, das sich im Gespräch ergab. Der Ratsbeschluss lässt bekanntlich beliebig viele Sperrungen des Wegs zu. Nach damaligem Stand sollten es etwa 30 im Jahr sein, doch diese Zahl ist unverbindlich. Da allein zwischen dem 23.10. 2021 und dem 23.11.2021 bereits 19 Sperrtage anfielen, wurden wir ein wenig nervös. Oberbürgermeister Westphal hat nun zugesagt, dass es bei 30 Sperrtagen im Jahr bleibt.

Aufbruch Fahrrad Dortmund hat ausdrücklich nachgefragt: „Können wir das verbindlich so mitnehmen?“
Oberbürgermeister Westphal: „Ja.“

Man darf gespannt sein.

Peter Fricke

Peter aus Dortmund schreibt mit der Absicht, auch von jenseits der Stadtgrenzen zu berichten. Interessiert sich für Infrastruktur und die Frage, wie man des Rad als Verkehrsmittel für die große Mehrheit attraktiv machen kann. Ist leider nicht in der Lage, mit Falschparkern auf Radverkehrsanlagen gelassen umzugehen. Per E-Mail erreichbar unter peter.fricke, dann folgt das übliche Zeichen für E-Mails, und dann velocityruhr.net.