Norbert Paul

Norbert Paul ist per PGP-Schlüssel erreichbar (Testphase) über die E-Mail-Adresse norbert.paul@velocityruhr.net

3 Gedanken zu „Radverkehrsförderung in zwei Schildern auf den Punkt gebracht – bekommt Stadt Schmallenberg den Deutschen Fahrradpreis dafür?

  • 20.08.2021 um 14:01
    Permalink

    Für eine Mitgliedschaft in der „Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e. V.“ sollte das ebenso ausreichen, wie zur Befriedigung der Fahrradverbände mit ihrer Forderung nach „separater Radinfra“.
    :°-(

    Antwort
  • 25.11.2021 um 11:35
    Permalink

    Und nun bleibt die Frage übrig: Wie kann sich ein Radfahrer dort bewegen, wo er durch das Absteigen unmittelbar in einen Fußgänger verwandelt.
    Der logische Widerspruch an dem Schildermast sollte den Widerspruch gegen den Bußgeldsbescheid vereinfachen…

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert