Radschnellweg selber machen: Radeln auf der Autobahn am 5. Juni!

Radfahren auf der Autobahn
Vorbei an Tempo-100-Schildern

2019 hat Dortmund angekĂŒndigt, den RS1 in der Stadt bis 2024 zu bauen.
Mittlerweile wird von 2030 geredet, und auch das nur als Provisorium. Fridays for Future und Aufbruch Fahrrad Dortmund lassen sich nicht lĂ€nger verĂ€ppeln und packen es selber an: Wir machen B1 und B54 zu Radschnellwegen und fahren mit Polizeischutz auf Tempo-100-Straßen! Treffpunkt ist der Hansaplatz am 5. Juni um 16 Uhr.
Weitere Infos auf www.radschnellbahn.de.
Fotos unser letzten Autobahn-Demo gibt es hier.

Peter

Peter aus Dortmund schreibt mit der Absicht, auch von jenseits der Stadtgrenzen zu berichten. Interessiert sich fĂŒr Infrastruktur und die Frage, wie man des Rad als Verkehrsmittel fĂŒr die große Mehrheit attraktiv machen kann. Ist leider nicht in der Lage, mit Falschparkern auf Radverkehrsanlagen gelassen umzugehen. Per E-Mail erreichbar unter peter-bike, dann folgt das ĂŒbliche Zeichen fĂŒr E-Mails, und dann web.de.