Umwelt- und Verkehrsverbände trauern um Matthias Albrecht

Die Dortmunder Umwelt- und Verkehrsverbände trauern um Dr. Matthias Albrecht. Der langjährige Direktor der Kinderchirurgie am Klinikum Dortmund ist am 9. Dezember im Alter von 75 Jahren verstorben. Dr. Matthias Albrecht hat – als Vorsitzender des Kinderschutzbundes Dortmund – den Runden Tisch zur Prävention von Kinderunfällen initiiert und geleitet und sich dabei besonders um das Thema Verkehrssicherheit verdient gemacht. Auch im sozialen Bereich war er vielfältig engagiert.
Die Stadt verliert einen Menschen, der sich mit viel Engagement und Herzblut für mehr Verkehrssicherheit und die Verkehrswende in Dortmund eingesetzt hat. Wir werden ihn sehr vermissen.
Lorenz Redicker, Vorsitzender VCD Dortmund-Unna
Seit vielen Jahren war Dr. Matthias Albrecht in städtischen Gremien verkehrspolitisch aktiv, so im Beirat Nahmobilität oder im begleitenden Arbeitskreis zum Masterplan Mobilität. Seine konstruktive Arbeit in diesen Gremien zeichnete ihn dabei aus.
Solche Sitzungen haben wir oft gemeinsam vorbereitet. Dr. Matthias Albrecht hat seine Ansichten immer sehr klug und mit großer Glaubwürdigkeit vorgetragen.
Werner Blanke, Vorsitzender ADFC Dortmund
Dr. Matthias Albrecht genoss ein hohes Ansehen – in der Politik, bei Vertreter*innen der Stadt und bei Umwelt- wie auch Wirtschaftsverbänden – unabhängig davon, ob seine Ansichten nun geteilt wurden oder nicht.
Dr. Matthias Albrecht war stets auf den Ausgleich bedacht, ohne dabei seine Ziele aus den Augen zu verlieren. Das hat uns immer sehr imponiert.
Dr. Jürgen Brunsing, FUSS e.V.
Die Umwelt- und Verkehrsverbände trauern um einen sehr feinen Menschen.
Wir wollen versuchen, die Arbeit von Dr. Matthias Albrecht in seinem Sinne fortzusetzen. In Gedanken sind wir bei den Angehörigen, denen wir jetzt viel Kraft wünschen.

Pressemitteilung

Alle hier veröffentlichten Pressemitteilungen geben die Meinung des Herausgebers wieder und nicht unsere. Wir mögen Meinungspluralismus. Die Überschriften stammen in der Regel von uns. Kleinere, notwendige Anpassungen z. B. zur korrekten Angabe eines Termins/Datums wie »heute« statt »gestern« werden nicht gesondert gekennzeichnet.

Ein Gedanke zu „Umwelt- und Verkehrsverbände trauern um Matthias Albrecht

  • 21.12.2020 um 19:34
    Permalink

    Ich bin erschüttert Dr. Albrecht hat viele Jahre meine Tochter während ihrer Erkrankung behandelt und mehrfach operiert. Auch seine Tätigkeit beim Kinderschutzbund war …denke ich….eine Herzensangelegenheit. Er war ein „feiner“ Mensch! Schade

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.