Freie Lastenräder mit Deutschem Fahrradpreis ausgezeichnet

Beim Deutschen Fahrradpreis gab es dieses Jahr einen berechtigten ersten Preis in der Kategorie Service. Es wurde die Bewegung der Freien Lastenräder ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch. Mich freut es, dass etwas ausgezeichnet wurde, was seine Praxistauglichkeit nicht noch beweisen muss, ein wirklicher Fortschritt ist und nicht nur ausgezeichnet wird, dass andere noch später dran sind mit eigentlich selbstverständlichem.

Nach dem letztjährigem 2. Preis in der Kategorie Kommunikation, ist dies quasi die zweite Auszeichnung für VeloCityRuhr. Das VeloCityRuhr-Projekt „Dein Rudolf“ ist eins der ältesten Freie-Lastenräder-Projekte in Deutschland.

(Bild: BMVI)


Norbert Paul

Norbert Paul lässt sich ungern ein X für ein U, ein Protected Bike Lane für eine Abkehr für der autogerechten Stadtplanung vor machen. Der Verkehrsjournalist schreibt u. a. seit 2008 für Mobilogisch (ehemals Informationsdienst Verkehr). Von 2013 bis 2015 war er auch für den ADFC-Blog aktiv. Bei VeloCityRuhr schreibt er als Kooperationspartner von VeloCityRuhr über Verkehrspolitik -planung, -recht und -forschung. Er ist berufenes Mitglied im Nahmobiliätsbeirat der Stadt Dortmund. Er ist per PGP-Schlüssel erreichbar (Testphase) über die E-Mail-Adresse norbert.paul@velocityruhr.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.