Offener Schraubtreff: Radwerkstatt Westerfilde-Bodelschwingh wieder geöffnet

(Pressemitteilung Stadt Dortmund) Die Radwerkstatt Westerfilde-Bodelschwingh öffnet Donnerstag, 11.
April, 16 Uhr, wieder ihre Türen. Auch in der neuen Saison sind alle
interessierten Bewohnerinnen und Bewohner aus Westerfilde,
Bodelschwingh und Umgebung eingeladen, in der Jugendfreizeitstätte
KESS, Wenemarstraße15, gemeinsam und mit Hilfe fachkundiger
Unterstützung an ihren Rädern zu schrauben.
Die Radwerkstatt bietet Radlerinnen und Radlern jeden Alters immer
donnerstags von 16 bis 19 Uhr einen offenen Raum, um selbst
Reparaturen an ihren Fahrrädern durchzuführen. Neben dem passenden
Werkzeug erhalten die Besucherinnen und Besucher dabei
Unterstützung von kundigen ehrenamtlichen Schraubern, die ihr Wissen
gerne weitergeben. Zum Start in die Saison 2019 wird es für alle etwas
Leckeres vom Grill geben.
In der vergangenen Saison nutzten bereits zahlreiche Bewohnerinnen
und Bewohner das wöchentliche Angebot des offenen Schraubtreffs und
wurden so ermutigt, auch häufiger selbst auf ihr Rad zu steigen. Die
Werkstatt ist zu einem sozialen Treffpunkt geworden, an dem sich
radinteressierte Menschen aus der Nachbarschaft kennenlernen.
Ins Leben gerufen wurde das Angebot im letzten Jahr als gemeinsame
Initiative vom Projekt DoNaPart und dem Integrationsnetzwerk „lokal
willkommen“. Seitdem bietet die Jugendfreizeitstätte KESS in
Westerfilde und Bodelschwingh einen geeigneten Raum zum
Schrauben. Zum Aufbau des Angebots stellte das Diakonische Werk
Dortmund und Lünen eine erste Ausstattung mit professionellem
Werkzeug zur Verfügung. Später wurde die Ausstattung der Werkstatt
mit Hilfe einer Finanzierung des Stadtteilfonds weiter ausgebaut.
Das Angebot zum Mitschrauben steht ab dem 11. April, nach der
Winterpause, wieder allen Bewohnerinnen und Bewohnern des
Quartiers und darüber hinaus zur Verfügung. Mit dem Standort der
Jugendfreizeitstätte werden insbesondere Kinder und Jugendliche
ermuntert vorbeizuschauen, aber auch Eltern sowie Seniorinnen und
Senioren sind jederzeit gern gesehene Gäste. Über das
Integrationsnetzwerk „lokal willkommen“ werden außerdem gezielt
Migrantinnen und Migranten angesprochen, die Werkstatt zu nutzen.

Pressemitteilung

Alle hier veröffentlichten Pressemitteilungen geben die Meinung des Herausgebers wieder und nicht unsere. Wir mögen Meinungspluralismus. Die Überschriften stammen in der Regel von uns. Kleinere, notwendige Anpassungen z. B. zur korrekten Angabe eines Termins/Datums wie »heute« statt »gestern« werden nicht gesondert gekennzeichnet.

Ein Gedanke zu „Offener Schraubtreff: Radwerkstatt Westerfilde-Bodelschwingh wieder geöffnet

  • 11.04.2019 um 11:48
    Permalink

    Schön. Nur am Ausrotten des Worts Fahrradsaison müssen wir noch arbeiten.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.