Polizei Dortmund sucht Eigentümer von mutmaßlich gestohlenem Fahrrad

(Polizei Dortmund) Am vergangenen Freitag, 1. Mai 2018, 22.00 Uhr, hatten Einsatzkräfte der Polizei mit einem 51-Jährigen aus Dortmund zu tun, der eine Auseiandersetzung mit einem anderen Mann an der Brückstraße/Ludwigstraße hatte. Der polizeibekannte Dortmunder hatte bei dem Einsatz ein Fahrrad bei sich, das vermutlich aus einem Diebstahl stammen dürfte. Die Polizei sucht nun nach dem Eigentümer dieses Fahrrads.

Das Rad hat einen älteren Rennradrahmen der nachträglich weiß lackiert wurde. Es verfügt über einen umgebauten Lenker ( kein Rennradlenker). Die Nabe am Hinterrad ist gelb lackiert. Das Hinterrad ist mit zwei Ritzeln ausgestattet, besitzt aber keine Schaltung. Der schwarze Rennsattel hat die grüne Aufschrift „XFeighter“. Beidseitig hat das Fahrrad helle (fast rosa) Pedale.

Die Polizei fragt nun:“Wer erkennt dieses Rennrad als sein Eigentum wieder, oder kann Hinweise auf den Eigentümer geben?“ Zeugen bzw. Berechtigte melden sich bitte unterhalb der Woche zu den Bürozeiten (07:00 bis 16:00 Uhr) unter der Rufnummer 0231/132-7374.

(Foto: Polizei Dortmund)
(Foto: Polizei Dortmund)
(Foto: Polizei Dortmund)
(Foto: Polizei Dortmund)

Pressemitteilung

Alle hier veröffentlichten Pressemitteilungen geben die Meinung des Herausgebers wieder und nicht unsere. Wir mögen Meinungspluralismus. Die Überschriften stammen in der Regel von uns. Kleinere, notwendige Anpassungen z. B. zur korrekten Angabe eines Termins/Datums wie »heute« statt »gestern« werden nicht gesondert gekennzeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.