Sternfahrt.Ruhr: Radlerinnen und Radler aus dem Ruhrgebiet treffen sich in Bochum

(Stadt Bochum) Die Sternfahrt.Ruhr findet einmal jährlich in einer Kommune im Ruhrgebiet statt. Dieses Jahr wurde Bochum als Ziel gewählt. Am 13. Mai werden Menschen aus der gesamten Region sternförmig mit dem Fahrrad nach Bochum fahren. Dafür gibt es privat organisierte Zubringerrouten mit festen Abfahrtszeiten an zentralen Stellen entlang des Weges.

In Bochum kommen alle Teilnehmenden auf dem Gerard-Mortier-Platz zusammen und starten von hier aus um 12 Uhr zu einer gemeinsamen Rundtour durch die Stadt. Dabei wird unter Begleitung der Polizei über Hauptverkehrsstraßen gefahren, die dafür rollend gesperrt werden.

Ziel der Radrunde ist die Jahrhunderthalle, an der gleichzeitig der Fahrradsommer der Industriekultur stattfindet. Auf der Veranstaltung können sich die Mitfahrenden dann über das Radroutenangebot der Region informieren, ihre Geschicklichkeit auf dem Rad testen oder sich mit Speis und Trank für die Rückfahrt stärken.

Die Sternfahrt.Ruhr wird gemeinschaftlich durch Fahrradaktive (insbesondere urbanradeling.de, ADFC Bochum, VeloCityRuhr) und die Stadt Bochum organisiert. Sie wird durch die Fahrradaktiven initiiert, weswegen die Forderung nach einer Verkehrswende hin zu mehr Radverkehr ein wichtiges Thema der Veranstaltung ist. Die Hauptroute durch Bochum findet als Veranstaltung unter kommunaler Verantwortung statt.

(Abbildung: Stadt Bochum)

Pressemitteilung

Alle hier veröffentlichten Pressemitteilungen geben die Meinung des Herausgebers wieder und nicht unsere. Wir mögen Meinungspluralismus. Die Überschriften stammen in der Regel von uns. Kleinere, notwendige Anpassungen z. B. zur korrekten Angabe eines Termins/Datums wie »heute« statt »gestern« werden nicht gesondert gekennzeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.