Größte Critical Mass des Ruhrgebietes am 9. Juli in Dortmund

Es war zu erwarten, dass sich das Phänomen Critical Mass immer weiter ausdehnt. Schließlich erzählt jeder, der einmal mitgefahren ist, seinen radbegeisterten Freunden davon, und in den Medien wird immer wieder darüber berichtet (siehe z.B. Critical Mass: Die Radler-Revolution, coolibri, 2011-06-28).

Nun zeichnet sich aber etwas ganz besonderes ab: am 2011-07-09 um 15 Uhr werden mehrere hundert Radfahrer sich auf dem Friedensplatz vor dem Dortmunder Rathaus zur Critical Mass Dortmund einfinden und damit die größte Critical Mass des Ruhrgebietes auf die Straße bringen.

Natürlich wird auch ein Team von VeloCityRuhr dabei sein und im Anschluss an die Critial Mass hier auf VeloCityRuhr.net darüber berichten.

Albert Hölzle

Ich bin Forschungsmanager im Bereich Logistik und Mobilität an der Universität Duisburg-Essen und habe 2010 VeloCityRuhr mit dem Ziel gegründet, alle Informationen zum Thema Radfahren im Ruhrgebiet zentral verfügbar zu machen (vgl. VeloWikiRuhr). Mit der Zeit hat sich das Ganze um verschiedene Projekte erweitert. Bei allem, was wir tun, gilt folgendes: Wir wollen ein fahrradfreundliches Ruhrgebiet. Wir radeln schon mal vor. Wir sind VeloCityRuhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.