The Good City

Viele von euch haben es schon in den sozialen Medien gelesen: Die Ausstellung „The Good City“ über die Fahrradstadt Kopenhagen kommt nach Essen. Da zu den Terminen widersprüchliche Angaben im Umlauf waren, haben wir noch einmal bei der Volkshochschule Essen nachgefragt und können euch nun die (hoffentlich) richtigen Termine nennen:

Die Ausstellung wird vom 11.11.2016 bis zum 13.01.2017 in der Volkshochschule am Burgplatz 1 in 45127 Essen gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Am 11.11.2016 gibt es zur Eröffnung den Vortrag „The good city – Vortrag über die Fahrradstadt Kopenhagen“ von Andreas Røhl von Gehl Architects:
18:30-20:00 Uhr, VHS Essen, Raum U.01 (Großer Saal), Burgplatz 1, 45127 Essen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nach Auskunft der VHS nicht erforderlich. Der Vortrag ist in englischer Sprache.

Die VHS kündigt den Vortrag so an:

The good city – Vortrag über die Fahrradstad Kopenhagen
Als Fahrradstadt ist Kopenhagen eine Inspiration für viele Städte überall auf der Welt. Die verkehrsreiche Großstadt hat eine ganz eigene Radkultur. Der dänische Architekt Andreas Røhl berichtet über die Herausforderungen städtebaulicher Entwicklungen am Beispiel von Kopenhagen. Røhl ist Mitarbeiter im Architektenbüro „Gehl Architects, Kopenhagen“, die weltweit an verbesserten Bedingungen für Radfahrer und Fußgänger arbeiten. Visionen für die Zukunft der Stadt bedeuten: Nachhaltigkeit und Radkultur gehen Hand in Hand – bessere Städte haben weniger Verkehrsprobleme und mehr Platz zum Leben.

Peter Maier

Peter Maier aus Dortmund, schreibt unter Pseudonym und mit der Absicht, auch von jenseits der Stadtgrenzen zu berichten. Interessiert sich für Infrastruktur und die Frage, wie man des Rad als Verkehrsmittel für die große Mehrheit attraktiv machen kann. Ist leider nicht in der Lage, mit Falschparkern auf Radverkehrsanlagen gelassen umzugehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.