So unredlich werben Dortmunder Grüne für mehr Radwege und Fahrradstraßen

In Dortmund ist der ADAC die progressivste verkehrspolitische Kraft. Mit der kürzlichen Einführung eines 24 h-Fahrradpannendienstes, bei dem nicht unklar bleibt, was genau die Leistung ist, erreichte der ADAC den größten Qualitätsfortschritt für den Radverkehr in Dortmund seit Jahren – wenn auch nur für Mitglieder. Die Stadtverwaltung scheitert hingegen selbst daran, ein öffentliche Luftpumpe einzurichten. Und im GIS der Stadt findet man auch keine politischen Nachfrage. was natürlich ein Armutszeugnis für die Politik ist.

Nun hat die Grüne Ratsfraktion eine neue Aktion gestartet. Das Konzept ist einfach: Man nehme ein Winterbild und ergänzt mit der Bildbearbeitung das Grün, das auf Sommerbildern zu sehen wäre. Nähme man ein Sommerbild, wäre der Unterschied nicht mehr groß und auf den ersten Blick kaum zu erkennen und würde sich auf zusätzliche Radwege oder eine Fahrradstraße mit Anlieger-Verkehr, ein paar Sonnenblumen, zusätzliche Verkehrszeichen und ein bisschen Stadtmobiliar beschränken.

(Screenshot von do-wird-gruen.de)
(Screenshot von do-wird-gruen.de)

 

Ist die Gegenüberstellungen von Winter als Realität vs. Sommer als Grüne Vision redlich? Ist die Botschaft, dass mit Grüner Mehrheit der Klimawandel beschleunigt wird, damit immer Sommer ist in Dortmund? Das würde dann auch erübrigen, das Thema Winterdienst für den Radverkehr lösen zu müssen, bei dem Dortmund auch nicht vorankommt, anders als bei der Ausweitung des Gehwegparkens. Jede Stadt macht halt, was sie kann.

Zu den Grünen Visionen gehören laut Text auch breitere Gehwege in Eving. Jedoch ist in der Visualisierung der Gehweg schmaler, wie die richtige Positionierung des Schiebereglers zwischen Ist (links) und Vision (rechts) zeigt.

(Screenshot von do-wird-gruen.de; bearbeitet)

Norbert Paul

Norbert Paul ist per PGP-Schlüssel erreichbar (Testphase) über die E-Mail-Adresse norbert.paul@velocityruhr.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.