Keine Verlängerung der A49: Sachspenden für die Aktivist*innen im Dannenröder Wald

Fridays for Future Dortmund sammelt Materialspenden für die Aktivist*innen, die im Dannenröder Wald für die Mobilitätswende und gegen den Weiterbau der A49 aktiv sind.

Darum gehts:


Der Spendenaufruf von Fridays for Future Dortmund:

Der Dannenröder Wald soll keiner Autobahn weichen! Die Aktivist*innen vor Ort sind dringend auf Support angewiesen. Unterstützt mit uns die Besetzung des Dannis! Spendet Material, das ihr nicht mehr braucht, eine ausführliche Liste ist hier.

Wir haben in der Stadt Sammelstellen eingerichtet, an denen ihr bis zum 6. November Material abgeben könnt. Bitte gebt größere Spenden (Schlafsäcke) etwas verpackt ab. Tragt dabei Mund-Nasen-Schutz und haltet Abstand.
Die Sammelstellen (es folgen eventuell noch weitere):

Frau Lose (für kleine Dinge)
Rheinische Str. 24
44137 Dortmund (Innenstadt-West)
Mo, Di, Do, Fr: 10:30 – 19:30 Uhr
Mi: 09:30 – 14:30 Uhr
Sa: 10:30 – 17:30 Uhr

Öke Möke
Köln-Berliner Straße 23
44287 Dortmund (Aplerbeck)
Mo, Di, Do, Fr: 10 – 19 Uhr
Mi, Sa: 9 – 16 Uhr

Fruchtbare Erde (nur für kleine Dinge)
Saarlandstraße 62
44139 Dortmund (Kreuzviertel)
Mo-Fr: 09 – 20 Uhr
Sa: 09 – 16 UhrBlack Pigeon
Scharnhoststraße 50
44147 Dortmund (Innenstadt-Nord)
Di 13 – 19 Uhr
Fr 13 – 19 Uhr

Die GRÜNEN
Königswall 8
44137 Dortmund (Innenstadt)
Mo, Di: 10:30 – 16:30 Uhr
Mi, Do: 10:30 – 17:30 Uhr
Fr: 12:30 – 16 Uhr

One struggle, one fight! Fridays for Future – Danni bleibt!

Peter

Peter aus Dortmund schreibt mit der Absicht, auch von jenseits der Stadtgrenzen zu berichten. Interessiert sich für Infrastruktur und die Frage, wie man des Rad als Verkehrsmittel für die große Mehrheit attraktiv machen kann. Ist leider nicht in der Lage, mit Falschparkern auf Radverkehrsanlagen gelassen umzugehen. Per E-Mail erreichbar unter peter-bike, dann folgt das übliche Zeichen für E-Mails, und dann web.de.