Richtige vs. Reale Schilder in Dortmund – mal wieder [mit Updates]

Leser*innen dieser Seite wissen: Zusatzzeichen dürfen nur in der amtlichen Fassung und nur mit einem Verkehrszeichen aufgestellt werden – soweit es nicht explizit die Erlaubnis dazu gibt, es alleine aufzustellen. Schon von daher ist für euch klar, dass da so nicht geht. Von den Stammleser*innen erwarte ich, dass sie das im Vorbeifahren erkennen. ;-).

(Foto: Norbert Paul)

Kurz und knapp: Nach dem seit dem 30. 05. diesen Jahres gültigen VzKat wäre hier Verkehrszeichen 101-54 <Unzureichendes Lichtraumprofil> richtig – und zwar in sauber und reflektierend.

Google StreetView zeigt, dass der Stadt seit August 2008 nicht aufgefallen ist, dass das Schild verdreckt ist.

Update 18. 12. 2017 15:24

Gestern habe ich auch die Straßenverkehrsbehörde angeschrieben und heute schon *lob* die Nachricht bekommen, dass die Korrektur angeordnet wurde.

Update 21. 01. 2018 18:09

In der Baurat-Marx-Allee steht auch noch eine alte Variante, …

(Foto: Norbert Paul)

während in der Meißener Straße mindestens zwei dieser Bastellösungen stehen, die uns schon bekannt vorkommt.

(Foto: Norbert Paul)

Update 26. 01. 2018 19:13

Auch in der Huckarder Allee gibt es zwei Exemplare der Eigenkreation, die schon vor 10 Jahren nicht mehr taufrisch waren, wie GoogleStreetView zeigt.

Update 03. 03. 2018 01:05

Hier noch ein Fotos von zwei weiteren Exemplaren in der Baurat-Marx-Allee – ebenfalls mit VZ 101 Gefahrenstelle.

(Foto: Norbert Paul)
(Foto: Norbert Paul)

Und dann noch ein Bild aus der Meißner Straße – richtig schön verdreckt.

(Foto: Norbert Paul)

Update 06. 03. 2018 20:41

Die Schilder aus dem letzten Update sollen getauscht werden. Am Samstag gemeldet, am Montag morgen in die Wege geleitet. Vorbildlich.

Update 01. 04. 2018 21:21

An der Lindemannstraße ist das VZ schon einige Tage ausgetauscht.

(Foto: Norbert Paul)

In der Meißner Straße ist der Austausch noch nicht erfolgt.

(Foto: Norbert Paul)
(Foto: Norbert Paul)

Norbert Paul

Der Verkehrsjournalist schreibt u. a. seit 2008 für Mobilogisch (ehemals Informationsdienst Verkehr). Von 2013 bis 2015 war er auch für den ADFC-Blog aktiv. Bei VeloCityRuhr schreibt er über Verkehrspolitik -planung, -recht und -forschung. Er ist berufenes Mitglied im Nahmobiliätsbeirat der Stadt Dortmund. Er ist per PGP-Schlüssel erreichbar (Testphase) über die E-Mail-Adresse norbert.paul@velocityruhr.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.