Der wild gewachsene Schilderwald rund um die Dortmunder Fußgängerzone

Kartierung der momentan vor Ort zu findenden Ausschilderung von Fußgängerzonen, Verkehrsberuhigten Bereich und 30er Zone innerhalb des Dortmunder Wallrings.

An sehr vielen Stellen nicht kontinuierlich und vollständig. Auf detaillierte Kommentierung zu einzelnen Fällen möchte ich hier verzichten, da dies in einem sehr langen Text enden würde, den dann eh niemand lesen würde.

In aller Kürze möchte ich aber auf zwei Beispiele exemplarisch hinweisen:

  • Querung Hellwegs an der Kleppingstraße:
    • von Süden kommend von 19-8:30 Uhr Radfahrer frei
    • von Norden kommend den ganzen Tag Radfahrer frei
  • Brückstraße:
    • über die Lütge Brückstraße zu keiner Zeit gestattet
    • über die Gerberstraße von 19-8:30 Uhr erlaubt

Aber seht selbst:

Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportierenAls ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Dortmund Innenstadt Fahrrad frei

Karte wird geladen - bitte warten...

Dortmund Innenstadt Fahrrad frei: 51.513587, 7.465298

Fabian Menke

Raumplaner, Fahrradschrauber, Alltags- und Lastenradler aus Dortmund. Seit 2012 mit diversen Projekten bei VCR mit dabei. Initiator der Fahrradsternfahrt Dortmund und Mitbegründer von dein-RUDOLF.de. Von 2016 bis Mitte 2017 berufenes Mitglied im Nahmobiliätsbeirat der Stadt Dortmund für VCR. Seit Mitte 2017 Radfahr- und Fußgängerbeauftragter der Stadt Dortmund.

Ein Gedanke zu „Der wild gewachsene Schilderwald rund um die Dortmunder Fußgängerzone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.