Zur Verkehrspolitik nach Sierau: Möglicher SPD-Kandidat Thomas Westphal

Laut einem Bericht der Ruhrbarone wird der Leiter der Wirtschaftsförderung Thomas Westphal als Nachfolger von Ullrich Sierau in der SPD gehandelt. Auch die Ruhr Nachrichten sagen ihm entsprechende Ambitionen nach. Auch ihn haben wir wie Thorsten Hoffmann gefragt, ob er sich das vorstellen kann, und ein paar Fragen zu seinem verkehrspolitischen Profil gestellt, da sich im Netz nichts dazu findet. Er lässt die Pressestelle der Wirtschaftsförderung antworten, dass mögliche Kandidatenfragen zur Kommunalwahl 2020 für die Wirtschaftsförderung Dortmund kein Thema sein. Aktuell will sich also keiner der gehandelten Kandidaten verkehrspolitisch positionieren, um sich so rechtzeitig Unterstützung zu sichern.

Norbert Paul

Der Verkehrsjournalist schreibt u. a. seit 2008 für Mobilogisch (ehemals Informationsdienst Verkehr). Von 2013 bis 2015 war er auch für den ADFC-Blog aktiv. Bei VeloCityRuhr schreibt er über Verkehrspolitik -planung, -recht und -forschung. Er ist berufenes Mitglied im Nahmobiliätsbeirat der Stadt Dortmund. Er ist per PGP-Schlüssel erreichbar (Testphase) über die E-Mail-Adresse norbert.paul@velocityruhr.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.