Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht zulasten einer 10-jährige Radfahrerin in Lünen

(Polizei Dortmund) Am Dienstag, den 9. November ist es im Bereich einer Fußgängerampel an der Gottfriedstraße / Cappenberger Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer jungen Radfahrerin gekommen. Das Mädchen stürzte und wurde leicht verletzt. Die Fahrerin eines Kleinwagens flüchtete. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Den ersten Angaben der 10-Jährigen zufolge war diese gegen 7.25 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Weg zur Schule. An einer Fußgängerampel an der Gottfriedstraße fuhr sie bei Grün auf die Cappenberger Straße in Richtung Von-Ketteler-Straße. Etwa mittig der Straße erfasste sie ein Pkw, der offenbar mit Schrittgeschwindigkeit das Rotlicht missachtete. Die junge Lünerin stürzte. Während ihr ein ca. 12-jähriger Junge aufhalf, machte die Autofahrerin einen Schlenker und flüchtete.

Nach Angaben der Schülerin habe die Autofahrerin jung ausgesehen, rote Haare und ein rundliches Gesicht gehabt. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen Kleinwagen, vermutlich einen grauen Audi gehandelt haben.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall womöglich beobachtet haben. Insbesondere werden die Erziehungsberechtigten des mutmaßlich 12-jährigen Helfers gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Gegebenenfalls hat ihr Sohn von einem Unfall erzählt. Hinweise nimmt die Polizeiwache Lünen unter 0231/132-3121 entgegen

Pressemitteilung

Alle hier veröffentlichten Pressemitteilungen geben die Meinung des Herausgebers wieder und nicht unsere. Wir mögen Meinungspluralismus. Die Überschriften stammen in der Regel von uns. Kleinere, notwendige Anpassungen z. B. zur korrekten Angabe eines Termins/Datums wie »heute« statt »gestern« werden nicht gesondert gekennzeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.