Einschränkungen für den Radverkehr am Borsigplatz

Aufgrund einer Blindgängerverdachtsflächenuntersuchung und von Vorbereitung auf Leitungsarbeiten der DoNet ist der Borsigplatz im Bereich zwischen der Brackeler Straße und der Oesterholzstraße für den Zeitraum 10.10. bis 28.10.2016 gesperrt. Dies betrifft auch den Radweg, erläutert Stadtsprecher Maximilian Löchter gegenüber VeloCityRuhr.Net. »Radfahrer dürfen während der Bauzeit gemeinsam mit den Fußgängern den Gehweg des Borsigplatzes nutzen.«

 

Norbert Paul

Der Verkehrsjournalist schreibt u. a. seit 2008 für Mobilogisch (ehemals Informationsdienst Verkehr). Von 2013 bis 2015 war er auch für den ADFC-Blog aktiv. Bei VeloCityRuhr schreibt er über Verkehrspolitik -planung, -recht und -forschung. Er ist berufenes Mitglied im Nahmobiliätsbeirat der Stadt Dortmund. Er ist per PGP-Schlüssel erreichbar (Testphase) über die E-Mail-Adresse norbert.paul@velocityruhr.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.