Rad- und Gehwegsanierung an der Derner Straße in Dortmund

(Straßen NRW) Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr saniert in Dortmund ab Montag (11.5.) bis voraussichtlich Mitte Juni etwa 1,1 Kilometer des Rad- und Gehwegs an der L684 (Derner Straße) stadtauswärts zwischen den U-Bahn-Haltestellen „An den Teichen“ und „Schulte Rödding“. Gebaut wird in zwei Abschnitten, zunächst zwischen den U-Bahn-Haltestellen „An den Teichen“ und „Bauernkamp“ und direkt im Anschluss zwischen den Haltestellen „Bauernkamp“ und „Schulte Rödding“. Während der jeweiligen Bauzeit steht auf den betroffenen Teilstrecken auf der L684 nur einer statt sonst zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Umleitungen für Fuß- und Radverkehr werden ausgeschildert.

Der Rad- und Gehweg auf der Derner Straße in Richtung Innenstadt wird voraussichtlich anschließend im Sommer saniert. Zuvor müssen noch Versorgungsleitungen verlegt werden. Straßen.NRW investiert insgesamt etwa 120.000 Euro aus Landesmitteln in die Sanierung der beiden Rad- und Gehwege an der Derner Straße.

Pressemitteilung

Alle hier veröffentlichten Pressemitteilungen geben die Meinung des Herausgebers wieder und nicht unsere. Wir mögen Meinungspluralismus. Die Überschriften stammen in der Regel von uns. Kleinere, notwendige Anpassungen z. B. zur korrekten Angabe eines Termins/Datums wie »heute« statt »gestern« werden nicht gesondert gekennzeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.