Karlsruhe baut Bahnhofsparkhaus zu zusätzlichen 600 Fahrradstellplätzen um

(Foto: Stadt Karlsruhe/Fächer GmbH)

(Stadt Karlsruhe) […] Noch mehr Platz für „wartende“ Fahrräder gibt es ab Frühjahr 2018 am [Karlsruher] Hauptbahnhof. Dann soll die neue Fahrradgarage im ehemaligen Parkhaus 3 eröffnet werden. Aufgrund der Umstrukturierung des Areals südlich des Hauptbahnhofs kann das Gebäude nicht länger als KFZ-Parkhaus genutzt werden. Im Gebäude, das über den Winter entsprechend umgebaut wird, entstehen daher auf einer Fläche von 1.100 Quadratmeter über 600 Stellplätze, darunter Stellplätze für Sonderfahrräder sowie Lademöglichkeiten für E-Bikes. Zudem stehen diverse Serviceeinrichtungen bereit. […]

Mit Einrichtung einer zusätzlichen Fahrradgarage wird die Stadt dem stetig steigenden Bedarf an Fahrradabstellmöglichkeiten insbesondere rund um den Hauptbahnhof gerecht. „Das Fahrrad ist in dieser Stadt erfunden worden – wir bemühen uns, es als zentrales Verkehrsmittel in die Zukunft zu denken. Die neue Fahrradgarage ist dabei ein wichtiger weiterer Schritt“, betont Michael Obert, Baubürgermeister und Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg.

Die Tageskarte für die Fahrradgarage liegt bei nur einem Euro, Wochen- und Jahreskarten sind für drei Euro beziehungsweise 75 Euro […] zu bekommen. […] Informationen im Internet: www.karlsruherfaecher.de.

Pressemitteilung

Alle hier veröffentlichten Pressemitteilungen geben die Meinung des Herausgebers wieder und nicht unsere. Wir mögen Meinungspluralismus. Die Überschriften stammen in der Regel von uns. Kleinere, notwendige Anpassungen z. B. zur korrekten Angabe eines Termins/Datums wie »heute« statt »gestern« werden nicht gesondert gekennzeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.