Rad- und Fußgängerbrücke an der Schleuse Wanne-Eickel gesperrt

(Stadt Herne) Die nördliche Rad- und Fußgängerbrücke an der Schleuse Wanne-Eickel ist derzeit aus Verkehrssicherheitsgründen gesperrt. Vom alten Bauwerk der nördlichen Kammer gehen Gefahren aus, ein Rückbau wird derzeit geprüft.

Daher ist die Verbindung auf unbestimmte Zeit gesperrt. Radfahrern wird empfohlen, die Sperrung über die Hertener und Heerstraße zu umfahren.“

Pressemitteilung

Alle hier veröffentlichten Pressemitteilungen geben die Meinung des Herausgebers wieder und nicht unsere. Wir mögen Meinungspluralismus. Die Überschriften stammen in der Regel von uns. Kleinere, notwendige Anpassungen z. B. zur korrekten Angabe eines Termins/Datums wie »heute« statt »gestern« werden nicht gesondert gekennzeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.