Bilder Sternfahrt Ruhr 2017

Am Sonntag war die Sternfahrt Ruhr nach Essen, die VeloCityRuhr mit anderen zusammen organisiert hat. Knapp 600 Radfahrer*innen liesen sich vom wechselhaften Wetter nicht erschrecken und hatten eine Tour ohne Probleme, wenn auch mit einer Pause zum Regensachen anziehen und eine Pause aufgrund eines Einsatzes der Rettungsdienste an der Strecke.

Die Fotos in der hier veröffentlichten Fassung stehen unter einer Creative-Commens-Lizenz (s. Kasten).

Die Fotos in der hier zur Verfügung gestellten Fassung stehen unter der CC BY-NC-SA 3.0 DE-Lizenz. Das heißt, dass man sie unter Namensnennung (VeloCityRuhr) nicht kommerziell weiter verwendet werden darf. Die Bilder (auch bearbeitet) dürfen nur unter der gleichen Lizenz weitergegeben und veröffentlicht werden. Das bedeutet, dass der Urheber jeglicher anderer Verwendung zustimmen muss, die nicht durch diese Lizenz gedeckt sind. Damit sind Uploads bei Facebook und Co. nicht möglich, da nur der Urheber berichtigt ist, Dritten die Bilder unter einer anderen Lizenz oder Vereinbarung zu überlassen, wie dies dort zwingend der Fall ist. Bei der Weiterverwendung sind natürlich die Persönlichkeitsrechte der Abgebildeten und weitere rechtliche Regelungen zu beachten. Vor der Verwendung empfehlen wir die Lektüre der Informationen zur Lizenz. Bei Fragen kann man sich gerne uns wenden.

Darüber hinaus wird allen Medien (anonyme Internetseiten und andere anonyme Veröffentlichungen sind ausgenommen) unabhängig von der Verbreitungsart das Recht erteilt, die Fotos für die Nachberichterstattung und eine eventuelle Vorberichterstattung auf eine Sternfahrt im Jahre 2018 zu verwenden. Auf Anfrage können die Bilder in Originalauflösung zur Verfügung gestellt werden.

Ein formloser Hinweis auf die Verwendung (URL, PDF von Nicht-Online-Veröffentlichungen) ist nett, aber nicht zwingend.

Norbert Paul

Der Verkehrsjournalist schreibt u. a. seit 2008 für Mobilogisch (ehemals Informationsdienst Verkehr). Von 2013 bis 2015 war er auch für den ADFC-Blog aktiv. Bei VeloCityRuhr schreibt er über Verkehrspolitik -planung, -recht und -forschung. Er ist berufenes Mitglied im Nahmobiliätsbeirat der Stadt Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.