Erster Radwegweiser am Hbf Dortmund seit Jahren

Seit Jahren (!) bemängeln aktive Radfahrer*innen, dass es am Hbf Dortmund keinen Radwegweiser gibt. Nun gibt es einen Wegweiser zu den Nachbarstädten Castrop-Rauxel und Witten. Zudem gibt es eine Knotenpunkt-Nr., die aber nichts bringen, solange die Wegweiser dazwischen nicht gepflegt werden und vollkommen uneinheitlich aufgestellt werden. Wer am Hbf ankommt und zu einem innerstädtischen Ziel möchte, muss weiterhin ohne Wegweisung auskommen.

(Foto: Norbert Paul)

Norbert Paul

Der Verkehrsjournalist schreibt u. a. seit 2008 für Mobilogisch (ehemals Informationsdienst Verkehr). Von 2013 bis 2015 war er auch für den ADFC-Blog aktiv. Bei VeloCityRuhr schreibt er über Verkehrspolitik -planung, -recht und -forschung. Er ist berufenes Mitglied im Nahmobiliätsbeirat der Stadt Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.