Recklinghausen gibt die Fußgängerzone testweise fast komplett für den Radverkehr frei

(Abbildung: Stadt Recklinghausen)

(Stadt Recklinghausen) Ab morgen, den 1. Juni werden weite Teile der [recklinghäuser] Fußgängerzone für den Radverkehr freigegeben. Das hat der Rat der Stadt Recklinghausen am 03. April beschlossen. In vielen Bereichen der Altstadt dürfen Radfahrerinnen und Radfahrer dann den ganzen Tag lang radeln (0 bis 24 Uhr). Einige Bereiche, insbesondere der viel frequentierte Altstadtmarkt und der Kirchplatz, stehen tagsüber nur Fußgängerinnen und Fußgängern zur Verfügung. Radfahrer können beide Plätze aber von 20 bis 11 Uhr befahren, also zum Beispiel auch morgens auf ihrem Weg zur Arbeit.

Vor der Freigabe der Fußgängerzone Wurde dazu die Beschilderung in der Altstadt überprüft und entsprechend geändert. Außerdem wird die Maßnahme im Rahmen von Öffentlichkeitsarbeit in Form von Broschüren, Infoständen oder im Internet begleitet. Ein Jahr lang – bis Sommer 2018 – wird getestet, wie gut die Freigabe der Fußgängerzone für den Radverkehr funktioniert. Rückmeldungen aus der Bürgerschaft sind erwünscht.

Hier noch einmal im Überblick und Wortlaut:

Der Rat der Stadt Recklinghausen hat die Freigabe der Wege und Straßen für den Radverkehr in der Innenstadt mit folgenden Ausnahmen beschlossen:

der gesamte Kirchplatz,
der gesamte Altstadtmarkt,
die Schaumburgstraße vom Altstadtmarkt bis Rochusstraße,
die Straße Holzmarkt/ Kunibertistraße von Heilige-Geist-Straße bis Martinistraße,
die Breite Straße von der Straße Lampengässchen bis zum Altstadtmarkt bzw. bis zur Straße Holzmarkt.

Norbert Paul

Der Verkehrsjournalist schreibt u. a. seit 2008 für Mobilogisch (ehemals Informationsdienst Verkehr). Von 2013 bis 2015 war er auch für den ADFC-Blog aktiv. Bei VeloCityRuhr schreibt er über Verkehrspolitik -planung, -recht und -forschung. Er ist berufenes Mitglied im Nahmobiliätsbeirat der Stadt Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.