VeloCityRuhr-Projekt »VeloKitchen Dortmund« ausgezeichnet

Bei der Verleihung des Agenda-Siegels 2016 der Stadt Dortmund wurde die »VeloKitchen Dortmund«, ein Projekt u. a. von VeloCityRuhr mit einer Urkunde und einem Geldpreis von 875 Euro ausgezeichnet

für die Idee einer selbstverwalteten Selbsthilfewerkstatt für Fahrräder mit angegliederter Küche und die Förderung des Fahrradfahrens als Alltagsmobilität und Integrationsmedium

Auch ein anderes Radprojekt war erfolgreich. Einer von Zwei 3. Preise in der Kategorie „Initiativen“ in Höhe von jeweils 1.500 Euro ging an die Reha- und Behindertensportgemeinschaft Dortmund 51 für den »Aktionstag Bike ma anders«.

Norbert Paul

Der Verkehrsjournalist schreibt u. a. seit 2008 für Mobilogisch (ehemals Informationsdienst Verkehr). Von 2013 bis 2015 war er auch für den ADFC-Blog aktiv. Bei VeloCityRuhr schreibt er über Verkehrspolitik -planung, -recht und -forschung. Er ist berufenes Mitglied im Nahmobiliätsbeirat der Stadt Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.