Lastenradverleihsystem in der Schweiz gestartet

Während bei uns das „normale“ Leihradsystem nicht in die Gänge kommt1, gibt es in der Schweiz mit Carvelo den ersten auf Lastenräder spezialisierten Verleih. Auf carvelo2go.ch kann man sich stundenweise eins von vorerst 18 E-Lastenrädern in Bern reservieren, die an verschiedenen Ausleihstellen in der Stadt stehen.2 Im Frühjahr soll es weitere Räder in Basel geben. Die erste Stunde kostet fünf Franken, jede weitere zwei Franken.3

1 S. Schymiczek, Marcus 2015: Metropolradruhr: Leihfahrräder kommen nicht aus den roten Zahlen; www.derwesten.de/staedte/essen/metropolradruhr-leihfahrraeder-kommen-nicht-aus-den-roten-zahlen-id11377006.html.
2 S. Carvelo (Hg.) 2015: Weltneuheit! carvelo2go – Das erste eCargo-Bike-Sharing startet in Bern [Medienmitteilung]; www.carvelo.ch/de-wAssets/docs/Medienmitteilungen/Medienmitteilung-carvelo2go-DE.pdf.
3 S. Amt für Mobilität (Hg.) 2015: Lastenradverleih bald auch in Basel; Neswsletter Basel unterwegs 3/2015; Seite 1; www.mobilitaet.bs.ch/dms/mobilitaet/download/Basel-bewegt/newsletter/Newsletter_Basel_unterwegs_Ausgabe_3-2015_S1.pdf.

Norbert Paul

Der Verkehrsjournalist schreibt u. a. seit 2008 für Mobilogisch (ehemals Informationsdienst Verkehr). Von 2013 bis 2015 war er auch für den ADFC-Blog aktiv. Bei VeloCityRuhr schreibt er über Verkehrspolitik -planung, -recht und -forschung. Er ist berufenes Mitglied im Nahmobiliätsbeirat der Stadt Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.