Eine Alternative zu defizitorientieren Kampagnen

Viele (alle?) Kampagnen der öffentlichen Stellen setzten bei Fehlern an oder appellieren, sich anders zu verhalten. Dabei kommen sie doch eher bieder rüber. Es geht aber auch anders.

Wann rollen die Städte hier im Ruhrgebiet uns rote Teppich aus und schenken uns eine Kleinigkeit, wenn wir uns richtig verhalten?

Norbert Paul

Der Verkehrsjournalist schreibt u. a. seit 2008 für Mobilogisch (ehemals Informationsdienst Verkehr). Von 2013 bis 2015 war er auch für den ADFC-Blog aktiv. Bei VeloCityRuhr schreibt er über Verkehrspolitik -planung, -recht und -forschung.

Er ist berufenes Mitglied im Nahmobiliätsbeirat der Stadt Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.