4. CargoBike Dortmund Netzwerktreffen

Foto: Norbert Paul
Das freie Dortmunder Lastenrad Rudi im Einsatz (Foto: Norbert Paul)

Am Donnerstag, 17. Dezember 2015 findet von 13:00 bis 16:30 Uhr im Rathaus das 4. CargoBike Dortmund Netzwerktreffen statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, aber auf 40 Personen begrenzt. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme bestehe explizit nicht, so die Wirtschaftsförderung Dortmund und Industrie und Handelskammer zu Dortmund als Veranstalter. Also schnell unter ralf.finger@stadtdo.de anmelden. Wer Zeit hat und einen der exklusiven Plätze ergattert hat, wird Vorträge von Christian Stephan von Plan-B („E-Bike Festival Dortmund 2016“) und Michael Kohlgrüber von der Sozialforschungsstelle der TU-Dortmund („Nachhaltige Geschäftsmodelle“) hören. Die Kurzvorstellungen von Sven Schulz (Produktdesign, Konstruktion von Lastenfahrrädern), Carsten Elkmann (Stadt Dortmund, Fahrrad- und Fußgängerbeauftragter), Molley Morgan, (Logistikcluster NRW, Clustermanagement) und Jochen Meis (GeoMobile GmbH, Navigation für Fahrräder)1. Bei Kaffee und Kuchen kann man dann noch netzwerken. Wie bei den vorherigen Treffen wird unter den Teilnehmenden wohl wieder nichts konkretes vereinbart, das Thema voran zu bringen.

Norbert Paul

Der Verkehrsjournalist schreibt u. a. seit 2008 für Mobilogisch (ehemals Informationsdienst Verkehr). Von 2013 bis 2015 war er auch für den ADFC-Blog aktiv. Bei VeloCityRuhr schreibt er über Verkehrspolitik -planung, -recht und -forschung. Er ist berufenes Mitglied im Nahmobiliätsbeirat der Stadt Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.