Baustelle der Rheinischen Bahn in Mülheim (RS1)

Nochmal unterwegs gewesen, erste verirrte Radfahrer und Jogger bevölkern die Baustelle und nutzen den Weg trotz Sperren zur Freizeitgestaltung trotz diverser Zäune. Ein Anwohner bestätigte mir das, anscheinend warten die EMnschen sehsnüchtig auf autofreie Orte.

Ich bin da selber abseits der ruhenden Baustelle ein wenig zum Fotografieren herangegangen. Der Weg ist noch weit davon entfernt komfortabel genutzt werden zu können und auch wenn man gerne würde, es ist eine Baustelle.

Mülheim Hauptbahnhof: Planiert, aber noch kein Fortschritt an der geplante Rampe. Dafür steht der Zaun und der Unterbau ist asphaltiert. Hinter dem HBF ist schon neues Material für den Untergrund aufgeschüttet worden.

IMG_9257IMG_9258

IMG_9259IMG_9260

Der Zaun wächst jeden Tag und man kann im Asphaltband schon sehen, wo demnächst vorrausichtlich die Zugänge münden werden.

IMG_9263IMG_9273

IMG_9267IMG_9277

Kurz vor der aktuellen Anschlusstelle am alten Stellwerk ist schon asphaltiert und dioe Strecke geht ein ganze Stück Richtung Mülheim.

IMG_9312IMG_9315

IMG_9310IMG_9309

Aktuell läuf im Hintergrund die Diskussion, wie und wer Radschnellwege zukünftig finanziert und organisatorisch betreut. Davon hängt eben auch ab, wann aus der Rhenischen Bahn tatsächlich der Radschnellweg Ruhr werden kann. Inklusive der Markierungen, Ergänzungen  und Wegweisungen.

In den nächsten wird dann auch für das neue Stück mit dem Anschluss an den Grugaradweg in die NRW-Beschilderung aufgenommen. Am Bauzaun lesen und warten schon interessierte Bürger, die sich auf den Weg nach Mülheim freuen…

Abgeradelt wurde die Strecke der Rheischen Bahn von Mülheim HBF nach Essen  zur Uni.

Als Hinweis noch für Bochumer: Im Ratsinformationssystem sind Dokumente und Karten hinterlegt, am 16.06.2015 geht es im Auschuss um den die Routenführung des geplanten#RS1.

Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportierenAls ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Zugänge - Rheinischen Bahn und Abzweige

Karte wird geladen - bitte warten...

| | km | | /km | +m -m (netto: m) | GPX-Datei herunterladen GPX-Datei herunterladen
Zugänge - Rheinischen Bahn und Abzweige : 51.439265, 6.932888

 

Simon Knur

Planer, Falt- und Liegeradfahrer aus dem Sauerland, wegen der Liebe und dem Job im Ruhrgebiet. Seit 2012 bei VCR und beruflich unterwegs zu den Themen Infrastruktur, Abwasser, Klimaschutz und Klimaanpassung. Blogge mit dem lokalen Schwerpunkt Essen, Radschnellweg und Radkultur.

Ein Gedanke zu „Baustelle der Rheinischen Bahn in Mülheim (RS1)

  • 06.06.2015 um 23:37
    Permalink

    Whow!
    Die sind zügig mit dem asphaltieren. Ich habe mir die Strecke Pfingsten angesehen. Da war es zum Teil noch unverdichteter Schotter.
    Mit passender Reifenbreite aber kein ernstes Problem. :-)

    https://flic.kr/p/tiv4gu

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.